Ehering Millgiff

Feinperlig prickelnd – Millgriff-Eheringe

Millgriff-Eheringe sind echte Klassiker unter den Eheringen. Schon Liebespaare um die Jahrhundertwende schätzten das handwerklich-elegante Design der Goldringe mit dem feinen Perlenrand. Diese alte Goldschmiedekunst wurde in den letzten Jahren wieder neu entdeckt. Wir sind uns sicher, dass Millgriff-Ringe euch heute und für immer begeistern werden. Denn Vintage ist zeitlos und diese Eheringe werden nie „veraltet“ aussehen.

Was sind Millgriff-Eheringe?

Millgriff-Eheringe sind in aller Munde. Doch was ist Millgriff? Das Wort Millgriff (oder auch Millegrain, Milgrain) kommt aus dem französischen und bedeutet „tausend Körnchen“. Eine treffende Bezeichnung, die bereits einiges über das Aussehen der Ringe verrät. Die an sich schlichten Eheringe sind meist an den Rändern mit einer feinen Perlfuge verziert. Diese Perlfuge oder Millgriff-Rand gleicht tausend aneinandergereihten Körnchen oder Perlen und so entsteht für das Auge eine einzigartige Optik.

Von Goldschmieden handgearbeitet

Millgriff-Eheringe werden auch heute noch von Goldschmieden von Hand gearbeitet und jedes Detail der Ringoberfläche präzise herausgearbeitet. Die feine Perlfuge wird mit einem ganz speziellen Werkzeug, dem Millgriff-Rädchen gefertigt. Dies erfordert die kraftvolle und geübte Hand eines erfahrenen Goldschmieds, der mit dem Rädchen halbkreisförmige Perlen von Hand in die Ringflanke drückt.

Millgriff-Eheringe: Eine echte Empfehlung

Was ihr unbedingt an der Hand erleben solltet, ist die einzigartige Haptik der Ringe. Streicht ihr mit dem Finger über die Ringoberfläche könnt ihr die feinen Ausbuchtungen ganz leicht und angenehm spüren. Während sich viele Oberflächendetails von Eheringen schon nach wenigen Wochen an der Hand verändern oder unkenntlich werden, ist die Verzierung der Millgriff-Ringe tiefer in das Gold eingearbeitet, damit ihr euch über Jahre an der Schönheit eurer Ringe erfreuen könnt.

Auch wenn ihr euch keine Brillanten in euren Eheringen wünscht, sind Millgriff-Ringe eine unserer ersten Empfehlungen. Denn Millgriff-Ringe sind auch ohne Brillanten etwas ganz besonderes und eben mehr als „nur“ schlichte Eheringe.

Feinperlig prickelnd wie Champagner

Ihr merkt schon, wir sind begeistert von der unverkennbaren Ausstrahlung unserer Millgriff-Eheringe. Wir finden den Charme der Ringe allerliebst und von zeitloser Schönheit. Für Euch haben wir uns mehrere Millgriff-Designs verschiedener Goldschmieden angeschaut und uns für die Ringe mit der schönsten Perlierung aus dem Atelier August Gerstner entschieden.

Unsere Millgriff-Trauringe gibt es in Platin und den unterschiedlichen Goldlegierungen, poliert oder mattiert und selbstverständlich von schmal bis breit. Auch für Brillanten bietet der feine Perlenrand den perfekten Rahmen, so dass diese ganz besonders magisch ihre Wirkung entfalten können.

Solltet ihr nur ein bisschen mit dem Gedanken an Millgriff-Eheringe liebäugeln, dann seid ihr bei uns genau richtig, um die Ringe an eurer Hand wirken zu lassen. Wir sind sehr gespannt, ob ihr die Ringe genauso prickelnd findet wie wir. Wenn das so ist, dann seid Ihr auf dem besten Wege, Euch in dieses besondere Design zu verlieben.

Für welche Eheringe ihr euch auch entscheidet: Das Wichtigste ist, dass sie zu euch und eurem Stil passen und sich einfach „richtig“ anfühlen.